Dr.-Ing. Christian Carlowitz

Portrait

Arbeitsgruppenleiter "Microwave and photonic systems"

Wetterkreuz 15
91058 Erlangen

Weitere Informationen zur Person und Lehrveranstaltungen.


Vita

Christian Carlowitz wurde 1985 in Wolfenbüttel geboren. Nach dem Abitur studierte er Informationstechnik an der Technischen Universität Clausthal und schloss das Studium 2010 als Diplomingenieur ab. Anschließend wechselte er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) und promovierte dort 2018 am Lehrstuhl für Hochfrequenztechnik mit dem Thema "Drahtlose Hochgeschwindigkeitskommunikation mit Regenerativer Abtastung". Er leitet als akademischer Rat seit 2018 die Arbeitsgruppe "Microwave and Photonic Systems". Seine Forschung umfasst die Konzeption, den Entwurf sowie die Realisierung von innovativen Systemarchitekturen für Radar- und Kommunikationsfrontends im Bereich von Mikrowellen, mm-Wellen und optischen Frequenzen. Schwerpunkte seiner Arbeit stellen sowohl Verfahren zur analogen und digitalen Signalverarbeitung als auch Hardwarekonzepte für extrem breitbandige Systeme zur Hochgeschwindigkeitskommunikation, Full-Duplex Transceiver im Bereich Mobilfunkanwendungen, Massive MIMO Basisstationen und zur Ortung und Kommunikation mit mm-Wellen RFID Systemen dar. Dr. Carlowitz ist Mitglied der IEEE Microwave Theory and Techniques Society (MTT-S) sowie Teil des IEEE MTT-S Technical Coordinating Committee Digital Signal Processing (MTT-9). Er ist regelmäßiger Reviewer für die Transactions on Microwave Theory and Techniques und mehrere internationale, von MTTS gesponsorte Konferenzen wie EuMW, ICMIM und GeMIC.


Neueste Veröffentlichungen Übersicht über alle Veröffentlichungen des Autors „C. Carlowitz”.
M. Schütz, Y. Dobrev, C. Carlowitz and M. Vossiek, “Wireless Local Positioning with SILO-Based Backscatter Transponders for Autonomous Robot Navigation,” in Proceedings of the IEEE MTT-S International Conference on Microwaves for Intelligent Mobility (ICMIM 2018), Munich, Germany, Apr. 2018.
C. Carlowitz, “Drahtlose Hochgeschwindigkeitskommunikation mit Regenerativer Abtastung”, Dissertation, 2018, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU).
C. Carlowitz and M. Vossiek, “Demonstration of an Efficient High Speed Communication Link Based on Regenerative Sampling,” in Proceedings of the International Microwave Symposium (IMS2017), Honolulu, Hawaii, USA, June 2017.
C. Carlowitz, P. Gröschel, R. Schober and M. Vossiek, “Novel Radar-based Calibration Techniques for Massive MIMO Arrays,” presented at the IMS 2017 Workshop on Massive MIMO and its 5G Related Applications, Honolulu, Hawaii, USA, June 2017.
C. Carlowitz and M. Vossiek, “Novel Localization Concepts with Advanced Low-Complexity Microwave and Millimeterwave RFIDs,” presented at the IMS 2017 Workshop on Localization in Wireless Sensor Networks, Honolulu, Hawaii, USA, June 2017.

Nach oben