Navigation

  • English

Best Paper Award für Christoph Birkenhauer

Christoph Birkenhauer vom Lehrstuhl für Hochfrequenztechnik (LHFT) hat auf der IEEE International Conference on Microwaves, Communications, Antennas, Biomedical Engineering & Electronic Systems (IEEE COMCAS 2021) den European Microwave Association (EuMA) Student Paper Award für die Publikation C. Birkenhauer, M. Vossiek, „A Novel Ultra-Broadband and Low-Cost Termination Concept Based on a Dual-Layer SIW Topology“ gewonnen. Mit dem in dem Artikel vorgestellten neuartigen Konzept lassen sich sehr breitbandige Terminierungen praxistauglich auch bei sehr hohen Frequenzen bis über 100 GHz hinaus realisieren. Derartige Terminierungen werden als elementarer Bestandteil in einer Vielzahl von Hochfrequenzschaltungen benötigt. Anders als bestehenden Realisierungsformen kommt dieser Ansatz ohne die Verwendung spezieller Materialien und ohne komplizierte Fertigungsschritte aus und er liefert dennoch hervorragende funktionale Eigenschaften. Die IEEE COMCAS ist eine anerkannte internationale Fachkonferenz, an der 2021 über 1600 Teilnehmer aus 40 Ländern teilnahmen.