2. Platz für Lena Krabbe bei der 3MT Competition der EuMW in Mailand

Symbolbild zum Artikel. Der Link öffnet das Bild in einer großen Anzeige.

Der LHFT gratuliert Lena Krabbe zum 2. Platz bei der Three-Minutes-Thesis (3MT) Competition im Rahmen der 25. European Microwave Week (EuMW) in Mailand. In ihrem Kurzvortrag mit dem Titel „Yes Officer, we know how fast everyone was going” erklärte Lena Krabbe, wie Automobilradare die Geschwindigkeit von Umgebungsobjekten und sich selbst schätzen können. In dem Format der 3MT sollen komplexe Forschungsinhalte anschaulich und kreativ in maximal drei Minuten dargestellt werden, um Interesse am vorgestellten Thema zu wecken, aber auch um zu zeigen, wie wichtig und faszinierend Wissenschaft ist. Mit ihrem Kurzvortrag konnte sich Lena Krabbe gegen 14 weitere FinalistInnen durchsetzen.

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg